Gemeinsam gestalten wir Räume, die Kinder lieben. Bestellen Sie direkt im Shop oder nutzen Sie unseren Einrichtungsservice.

Kinder-Sprache stärken

€29,90
inkl. MwSt.

Wie kommt das Kind zur Sprache? Und wie viel Sprache und Sprachfördermöglichkeiten stecken im Bildungsalltag der Kita? Zum Beispiel in Bewegung, Musik, Naturwissenschaften und Medienarbeit?
Das Autorinnenteam des Deutschen Jugendinstituts hat in Zusammenarbeit mit der Fachpraxis ein Sprachförderkonzept erarbeitet, das die spezifischen Möglichkeiten und Stärken der Bildungsinstitution Kindergarten für die sprachliche Begleitung und Unterstützung von Kindern im Alter zwischen drei und sechs Jahren herausarbeitet und nutzt.

Beteiligt waren Kitas aus sechs Bundesländern mit sehr unterschiedlichen Einzugsgebieten, sozialer Zusammensetzung und Herkunftssprachen der Kinder. Fünf Hefte und sechs Poster im handlichen Schuber zeigen praxisnah und anschaulich auf,

  • wie Kinder sich Sprache aneignen und welche Bedeutung Sprache für ihr Denken und soziales Handeln hat (Heft 1),
  • wie Sprache im Bildungsalltag der Kita angeregt, systematisch unterstützt und begleitet werden kann (Hefte 2a und 2b) und
  • welche Besonderheiten bei mehrsprachigen Kindern zu berücksichtigen sind (Heft 3). Orientierungshilfen zur Beobachtung und Dokumentation von Kindersprache (Heft 4) runden das Materialpaket ab.


Das Praxismaterial ermöglicht Erzieherinnen und Erziehern, mit geschärftem Blick für die Besonderheiten der Kindersprache die Entwicklungsmöglichkeiten im Alltag zu erkennen und für die Sprachförderung als Querschnittsaufgabe der pädagogischen Arbeit zu nutzen.

5 Hefte, 348 Seiten, mit vielen farbigen Fotos und 6 Postern

Karin Jampert · Anne Zehnbauer · Petra Best · Andrea Sens
Kerstin Leuckefeld · Mechthild Laier (Hrsg.)

ISBN: 978-3-86892-011-6
1. Auflage, 2009
Einband: Gebunden
Umfang: 172 Seiten
Gewicht: 1770 g
Format: 30,2 x 21,5 x 3,5 cm